Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Techniklehrgang im JJVBaden mit Regina Rauser. Thema: Methodischer Einstieg in die „freie Anwendungen/Allkampf“.

Über 30 Ju-Jutsuka, zum großen Teil Danträger, fanden sich am 01. Februar 2020 zusammen, um mit Regina Rauser den methodischen Einstieg in die freie Anwendung/Sparring zu üben. Vorgestellt wurde das Wahrnehmungstraining für Kampfsportler (eine Methode zur Überprüfung der Eigen- und Fremdwahrnehmung) und die erste von fünf Sparringformen wo nach Regina Rauser untergliedert.

In der ersten halben Stunde lud die Referentin die Teilnehmer dazu ein, die theoretischen Grundlagen kennenzulernen.

  • Welche Fähigkeiten und Grundvoraussetzungen benötigt ein Ju-Jutsuka in der Auseinandersetzung und das unabhängig von SV oder Wettkampf?
  • Warum gibt es so viele Vorbehalte gegen die Freie Anwendung?
  • Wie können diese Vorbehalte abgebaut werden?!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am 15.12.2019 fand beim 1. Mannheimer Judo Club eine der diesjährigen Dan-Winterprüfungen statt. Als Prüfer waren geladen: Chris Senger (4. Dan JJ), Swen Harz (4. Dan JJ) und Alex Schwemmer (3. Dan JJ). Zur Prüfung auf den 1. und 2. Dan war eine Gruppe top vorbereiteter Ju-Jutsu-Ka angetreten. Dies zeigte sich den Prüfern im gesamten Verlauf der Prüfung. In einem guten Tempo und einem hohen Niveau schlugen sich die Anwärter zu den Meistergraden, welche sie am Ende der Prüfung auch alle verdient entgegennehmen durften. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Graduierung, weiter so!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag dem 23.11. wurde beim BFSV Lahr durch den Ju Jutsu Verband Baden ein Techniklehrgang ausgerichtet.

Unter der Leitung von Günter Beier, dem Präsident des Ju Jutsu Verbands, wurden die Teilnehmer auf realistische Selbstverteidigungsszenarien vorbereitet.

Zu Beginn des abwechslungsreichen Lehrgangs wurde den Sportlern ein mögliches Szenario gegen mehrere Angreifer vorgestellt. Hierbei war es für die Teilnehmern schwer, zwischen Angreifer und Verteidiger unterscheiden zu können. An ein kontrolliertes Ausführen von Technik- oder Wurfkombinationen war nicht zu denken. Der Schutz des eigenen Körpers und vor Allem des Kopfes rückte schnell in den Vordergrund.
Aus diesem Grund wurde daraufhin eine sehr effektive Technik zum Schutz des Kopfes vorgestellt. Diese Three-Point Cover wurde anschließend in weiteren Stresstrainings erneut aufgegriffen, damit die Teilnehmer die Technik schnell und zuverlässig anwenden können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zum Jahresende kommt JuJu uns gleich 2x Besuchen! Nutzt diese einmalige Gelegenheit und erlebt JuJu auf der Matte hautnah. Jetzt noch schnell anmelden. Macht die Matte voll, wir freuen uns auf euch...

Die Termine sind:
Sonntag, 01. Dezember 2019 - 9:30 bis 12:30 in Philippsburg [ANMELDUNG]
und
Samstag, 07. Dezember 2019 - 14:00 bis 17:00 in Durmersheim [ANMELDUNG]

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Im sechsten Jahr der Seminarreihe „Out in the Green“ in Ludwigshafen, wurde der Abteilungsleiter Swen Harz, nicht nur von dem schlechten Wetter überrascht, sondern auch mit einer ganz besonderen Aufmerksamkeit. Eigentlich waren es zwei, oder eher drei. Den Einstieg machte Günter Beier – Präsident Ju Jutsu Verband Baden e.V.- mit einer Tafel dunkel -Nuss Schokolade. Sind doch die Dan-Prüfungen für Swen immer mit viel Verletzungspech begleitet. Auch die Vorbereitung zum 4. Dan stellte sich wieder als harte Nuss heraus.

Mit stark lädiertem Knie wird es in absehbarer Zeit nichts mit der angestrebten Prüfung zum 4. Dan. Die Prognosen orakeln noch einige Monate bis zum normalen Trainingseinstieg. Schwierig für solch einen Vollblut Ju Jutsuka und engagierten Trainer. Daher gab es sogleich noch eine zweite Tafel, diesmal zart-bitter Schokolade. Diese stand für die Zweite Seite der Medaille. Nach kurzer Besprechung im Ehrungsausschuss des JJV Baden, war klar: wenn jetzt keine Prüfung möglich, dann wünscht sich die Kommission eine Verleihung des 4. Dans für Swen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Anmeldungen für die Landes-Kyu- und Landes-Dan-Prüfungen sind online. Die Anmeldung und eine Liste der Vorbereitungslehrgänge zu den Landesprüfungen findest du bei den Seminaren unter Prüfung
Die Meldefrist zu den Landesprüfungen ist der 14. November 2019. Bitte meldet euch zeitig an, um die Planung und den Informationsfluss optimal gestalten zu können. Danke!