Menü Schließen

JUNIOREN WM 2023 in ASTANA

In der Klasse U18 -60Kg ging Maxim Gasarov (JJKSV Rastatt e.V.) an den Start. Maxim verlor leider seinen Auftaktkampf gegen den Griechen Theodosios Serpanos mit Full Ippon. In der Trostrunde traf er dann auf den Russen Viacheslav Nikolaev, aber auch diesen Kampf verlor Maxim leider. Er war sichtlich enttäuscht über das kurze Gastspiel auf seiner ersten Weltmeisterschaft. Kopf hoch Maxim, es geht immer irgendwie weiter!

In der Klasse U18 -73 Kg ging Constantin Kochan (JJKSV Rastatt e.V.) an den Start. Konstantin verlor ebenfalls seinen Auftaktkampf mit Full Ippon gegen den Russen Stepan Sudarikov. In der Trostrunde war dann leider auch gegen Martin Stamov aus Bulgarien.

Kopf hoch Jungs, es war eure erste WM!

Tom Ismer
Sportreferent Baden