Menü Schließen

Bewertungen für den Grundlehrgang 3 auf der Sportschule Schöneck (17.11-19.11.2023)

Vom 17. bis 19.11.2023 fand an der Sportschule Schöneck in Karlsruhe der diesjährige Grundlehrgang 3 mit dem Direktor Bildung des JJVB Matthias Huber statt.

Für mich das beste Modul bisher. Sehr abwechslungsreich zwischen Theorie & Praxis, viel Zeit auf der Matte und guter Wechsel von Training mit der ganzen Gruppe und Erarbeitung von Themen in Kleingruppen. Hohe Motivation der Teilnehmer und tolle Stimmung im ganzen Lehrgang. Großer Dank an die Referenten.  

*****

Ganz oben steht für mich die wunderbare, menschliche Vermittlungskompetenz von Matthias. Eine so große Gruppe drei Tage lang mit Niveau u. Humor bei der Stange u. motiviert zu halten ist eine Kunst für sich.

Super der Ne-Waza Teil, viel neues gelernt. 6 von 5 Sternen von mir, der Extra Stern ist für die gute Laune, die Matthias in die Gruppe zauberte.👍👍👍👍👍👍👍

Insgesamt war ich mit dem Seminar sehr zufrieden. Die Inhalte waren meiner Meinung nach so gestaltet, dass die Teilnehmer mit ihren jeweiligen Kenntnisstand abgeholt wurden. Weiterhin wurden die Teilnehmer sehr in das Seminar einbezogen , so das sich Diskussionen zu den Fragen der Teilnehmer ergeben haben in einer lockeren Atmosphäre. Das Seminar hat mir gut gefallen und ich habe viel Neues gelernt, bzw. eine andere „Sichtweise“ bekommen.

Der Lehrgang war ein Highlight. Neue Sichtweisen kennengelernt, vermittelt von zwei absoluten Spitzentrainern. Angenehme Atmosphäre mit netten Teilnehmern. 

Herzlichen Dank für deine Unterstützung 

Das Wochenende auf der Schöneck begann am Freitag. Nach kurzer Lehrgangsorganisation begannen auch schon die ersten fordernden Einheiten.
Beim Lernen der Techniken sind nicht nur geistige Fitness gefragt, sondern es wurde ebenfalls die körperliche Fitness durch Übungen und Demonstrationen benötigt.

Über verschiedene Technikbereiche und den Grundlagen im BJJ würde den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm die ersten Tage geboten.
Nach abschließenden Einheiten am Sonntag unter Anderem zu Hebeltechniken und Ju-Jutsu Fighting wurden so die Teilnehmer erschöpft aber gut gelaunt und mit Wissen betankt zurück auf Ihre eigenen Matten entlassen.